Lindenbaum ist Aussteller auf der CCW 2020

2020 ist wieder Messejahr für Lindenbaum.

Nach dem Messeauftritt auf der LEARNTEC Karlsruhe ist Lindenbaum Anfang März zusammen mit 4Com und Parlamind auf der CCW in Berlin vertreten (Messe 2. bis 4. März, Kongress 2. bis 5. März 2020).

Lindenbaum präsentiert die Cognitive Voice Plattform, die es Unternehmen ermöglicht, durch den Einsatz eines Voicebots Telefondialoge teilweise oder vollständig zu automatisieren. In vielen Unternehmen sind Chatbots bereits ein fester Bestandteil der digitalen Kommunikationsstrategie. Sie gelten als effizientes und entlastendes Instrument für Dialogverarbeitung. Eine rein textbasierte Nutzung eines Botsystems birgt allerdings auch ungenutztes Potenzial. Wenn ein Unternehmen einen Chatbot erst einmal konfiguriert hat, ist der Schritt zu einer Nutzung für Voice Interfaces und somit einem Einsatz in der Telefonie dank moderner Spracherkennung und -synthese nicht mehr groß.

Die intuitive API der Cognitive Voice Plattform sorgt für die einfache Handhabung von Telefonie und einer Reihe führender Speech-To-Text- und Text-To-Speech-Engines. Integrationen mit Conversational-AI-Plattformen wie Parlamind und Cognigy sowie Contact Centern wie der NetzACD der Telekom Deutschland und der 4Com ACD garantieren einen vielfältigen Einsatz.

Profitieren können davon in erster Linie Unternehmen und Organisationen, die KI für ihre Unternehmensplattformen nutzen möchten, um Mitarbeiter bei telefonischen Standardanfragen zu entlasten und bei komplexeren Anfragen zu unterstützen. Die Digitalisierung der Sprachdialoge kann bei reduzierten Kosten zu einem besseren Kunden- und Mitarbeitererlebnis führen.

Sie finden uns in Halle 3, Stand C8/D6 als Unteraussteller von 4Com.

Wir freuen uns auf Sie!